Asvattha

Home

About Asvattha

Über Asvattha

Current Articles

Archives

Search / Suche


Asvattha Web

Panorama

English

German

Malayalam

Spiritual Reflection

Spirituelle Reflexionen

Contribute

Terms & conditions

Teilnahmebedingungen

Submit an Article

Einreichen eines Artikels

Feedback

Related Links

Contact / Kontakt

Archives: Panorama
   
  Archives: Panorama                              Articles                        Spiritual Reflections
   
 

25th October 2011

20 Pilger von Verklärung Christi nach Malta

Johanna Pader

Es geht nach Malta „Auf den Spuren des Apostels Paulus, der Johanniter und mehr …“ Dunkelheit empfängt uns (Pilger von Verklärung Christi, Bad Vilbel, Deutschland, 11-17 Sept. 2011), als wir an einem Samstagabend maltesischen Boden betreten. Mit dem Bus fahren in den Nordwesten Maltas, nach Qawra. Lauwarmer Wind – Sterne, die nur für mich funkeln, schwarzes Meer...

   
   
 

10th June 2010

Laufen und Yoga - ein Weg zur christlichen Spiritualität

Johanna Pader

Täglich stehen wir vor unseren Herausforderungen, tragen alle unser „Kreuz“. Dieses Kreuz müsste nicht so schwer sein, denn eigentlich sind wir allem gewachsen und verfügen seit Beginn unserer irdischen Pilgerreise über das nötige Potential an Energie. Mit dieser kostbaren Energie optimal umzugehen, das ist eines der Hauptanliegen im Yoga. Durch welche Praxis nutzen wir unsere Energie-Ressourcen besonders effektiv? Ohne großen Aufwand durch Yoga und Laufen!

   
   
 

7th April 2009

Meine verlorene Heimat – Lebenserinnerungen

Maria Ebhart

Der schreckliche Krieg ging seinem Ende zu. Immer näher kam der Russe meinem Heimatdörfchen. Immer ängstlicher wurden die Menschen. Der Ortsgruppenleiter der NSDAP rief zur Flucht auf. [Teil 1] [Teil 2] [Teil 3]

   
   
 

27th October 2008

Saat zu Brot – Leben zu Tod - der Weg zu Gott?

Irma Paukert

Das Korn ist nun gesäet, der Erde einverleibt. Bevor der Landmann gehet, er in die Erde schreibt Das hl. Hostienzeichen als Dank und Bittgebet. Das Saatkorn lustig keimet, fest in der Erd’ es steht, Mit rotem Nasenspitzlein es bald nach oben späht.

   
   
 

27th November 2007

Yoga und Christentum - wie passt das zusammen?

Johanna Pader

Der Yoga kommt bekanntlich aus Indien. Vermutlich hat er schon mindestens 1000 Jahre vor Christus existiert. Genaue Angaben gibt es nicht. Yoga ist im hektischen Deutschland überaus populär...

   
   
 

9th March 2007

Mein Traumland Indien!

Monika Förstel

Eine Krähe kräht! Nach einem nasskalten unfreundlichen Februartag und dem alltäglichem Tagesausklang, versank ich plötzlich in wunderschöne Gedanken und Erinnerungen. Ich spürte in mir ein leises, wärmendes Fernweh....

   
   
 

1st December 2006

Jesus the Inter-rogator

Jay Longacre

Jesus is the Inter-rogator – One who asks questions.  He asked 307 questions outside parables.  Jesus is like:

   
   
  24th September 2006

Die Erste H. Kommunion in Irak

Majdah Tahan

Die Chaldäisch-Katholische Kirche zählt etwa 600.000 Gläubige und ist im Irak, Iran, Syrien, Libanon, Türkei, Israel, Ägypten, Frankreich, Georgien und den USA vertreten....

   
   
 

17th August 2006

Wevelinghoven! Schützenwesen! Der Bewahrer von Glaube, Sitte und Heimat

Sebastian Rauscher

Jedes Jahr wird in vielen Dörfern und Städten in Deutschland ein Fest gefeiert, das als Schützenfest bekannt ist. In großen bunten Paraden marschieren viele tausend Menschen über das Jahr verteilt durch ihre Wohnorte um das Heimatfest zu begehen

   
   
 

12th August 2006

Walberla! Walburga! Ein ökumenischer Dialog

Bernhard Friedmann und Walter Zwanzger

Am 1. Mai 2000 wurde eine von Bildhauer Ernst Steinacker gestaltete Walburga-Statue vor der Walburgis-Kapelle auf dem Walberla bei Forchheim aufgestellt und vom katholischen Geistlichen gesegnet.

   
   
  5th June 2006

Celebrate the Human Diversity!

Varghese Panthalookaran

Once upon a time a city-dweller stopped by a village shepherd who was keeping his sheep..... 

   
   
  10th June 2006

JESUS’ QUESTIONS: Challenging Me to Discover Life’s Great Answers

Jay Longacre

In the realm of spirit and soul, I can be more certain of the questions than of answers.  Rather than answers, there are answering persons.  Rather than quickly respond to my ego’s need for closure and satisfaction...

   
   
 

11th April 2006

Ostern in der Kinderfantasie

Agnes Neubauer

Die Kindheitserinnerungen fließen sanft in mir wie kleine Wolken am Himmel. Nun beschäftige ich mich mit einem Wölkchen, mit  frohen, unvergesslichen Ostern. Schon im März, wenn die ersten Frühblüher, die Schneeglöckchen aus der Erde spitzen, kam in unseren Familien Frühlings- ja, Osterstimmung auf.

   
   

 

10th April 2006

An Eschatology for Contemporary Times

Mathew Chandrankunnel

Eschatology is a theological science that deals with the end of a human person as an individual and with the possible end of the society as a whole from a religious point of view. The end of the society as a whole is discussed of Apocalyptic Eschatology in terms of the cataclysmic end of the cosmos, that is to say, in terms of the collision and collapse of planets and stars accompanied by the curious inter-play of thunder, darkness and lightning.

   
   
  18th December 2005

Mother Theresa: a model for enlivening ‘suicide'

Saju Chackalackal

Venerable Mother Theresa, the icon of Christian commitment and service that the secular world has ever accepted, recognised and acclaimed, had consciously let herself die.  Is this a suicide of its own kind?

   
   
 

8th December 2005

Blessed Chavara: A Luminous Star of India

Mathew Kaniamparampil

Two hundred years ago there appeared in the horizon of the Indian Church a star luminous and extra ordinary.  Centuries cannot leave into oblivion thoughts of such rare pearls that appeared on this earth and left this earthly sojourn after illuminating an entire era and area.  Such a bright star of India was Blessed Kuriakose Elias Chavara of joyful memories....

   
   
 

8th December 2005

Nostalgische Weihnachtserinnerungen

Agnes Neubauer

Es war die Zeit 1927/28. Der Nikolaustag war von uns Kindern immer mit Spannung, auch mit Unsicherheit erwartet worden. Dass der Nikolaus das "Sündenregister" kennt, war uns klar: ‚Den Eltern nicht gefolgt, ‚in der Schule nicht aufgepasst’

   
   
This Site is Created & Maintained by Assvatha E - Journal. All rights reserved